Apfel-Schichtkuchen

Apfel-Schichtkuchen

Heute habe ich ein schnelles und leckeres Rezept für Euch. Ich backe einen Apfel-Schichtkuchen mit einer Dekoration mit Apfelscheiben, Mandeln und Zuckerguss.

Am besten lässt sich der Teig mit einer Küchenmaschine* verrühren. Ein Handrührgerät* geht natürlich auch und ist für kleine Mengen wahrscheinlich sogar besser geeignet.

Apfel-Schichtkuchen

schneller Apfel-Schichtkuchen mit einer Dekoration aus Apfelscheiben, Mandeln und Zuckerguss.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Apfel-Schichtkuchen
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Equipment

  • 31 cm Kastenform

Zutaten

Teig

  • 240 g weiche Butter
  • 185 g Zucker
  • 12 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 18 g Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 3 EL Zitronensaft
  • Äpfel

Deko

  • Puderzucker
  • Wasser
  • gehobelte Mandeln

Anleitungen

  • Für den Rührteig werden als erstes Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz hell cremig gerührt. Das dauert etwa 3 – 4 Minuten.
  • Dann gebe ich die Eier einzeln dazu und verrühre jedes etwa 30 Sekunden.
  • Während die Eier verrührt werden, mische ich das Backpulver mit dem Mehl und gebe es löffelweise und abwechselnd mit den gemahlenen Mandeln und der Milch in die Schüssel. So wird der Teig etwas lockerer.
  • Nachdem der Teig fertig ist, können wir die Äpfel kleinschneiden. Also Kerngehäuse entfernen, die Äpfel halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • Damit der Apfel nicht braun werden, benetze ich sie noch mit Zitronensaft.
  • Dann kommt der Teig auch schon in die 31 cm Kastenform welche vorher noch eingefettet und mit Mehl bestäubt wird.
  • Nun kann geschichtet werden. Die Teigschichten sollten etwa 1 – 2 cm dick sein. Dazwischen kommen die Apfelscheiben. Ihr könnt auch ein paar mehr Äpfel nehmen.
  • Der Kuchen wird mit einer Teigschicht abgeschlossen.
  • Der Apfelkuchen wird 70 Minute bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken.
  • Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, werden die restlichen Apfelscheiben raufgelegt und die gehobelten Mandeln raufgestreut.
  • Für den Zuckerguss verrühre ich Puderzucker und Wasser.
  • Den Zuckerguss lasse ich langsam und nicht zu dick über den Kuchen laufen.
  • Der Kuchen kann angeschnitten werden, wenn der Zuckerguss trocken ist.

Notizen

Guten Appetit
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Apfel-Schichtkuchen – den müsst ihr unbedingt versuchen | schnelles Apfelkuchen Rezept” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Probiert doch auch einmal meinen Apfelkuchen mit Stracciatella Creme.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating