Aprikosentorte mit Quarkcreme

Aprikosentorte mit Quarkcreme

Neues Jahr, neue Kuchen Heute backe ich eine leckere und fruchtig frische Aprikosentorte mit Quarkcreme. Meine Quarktorte mit Aprikosen besteht aus einem lockeren Boden. Auf diesen kommt eine marmorartige Quark-Aprikosen-Creme und darauf dann die Aprikosen. So eine Aprikosentorte kann man zu jeder Jahreszeit genießen. Wenn Ihr diese Torte auf den Tisch stellt, sagt bestimmt niemand „Nein“.

Den Teig kann man ganz schnell mit einer Küchenmaschine* zubereiten. Wenn Ihr diese nicht habt, geht natürlich auch ein Handrührgerät*. Bei den geringen Zutatenmengen eignet es sich vielleicht sogar noch besser.

Aprikosentorte mit Quarkcreme

cremige, fruchtige und frische Aprikosentorte
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Back- und Kühlzeit2 Stdn. 25 Min.
Arbeitszeit3 Stdn.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Aprikosentorte
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Boden

  • 85 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 130 g Mehl
  • 35 g Speisestärke
  • 6 g Backpulver
  • 1 Prise Salz

Creme

  • 1 große Dose abgetropfte Aprikosen
  • 200 g kalte Sahne
  • 300 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • 90 g Zucker
  • 60 g Sofortgelatine

Deko

  • 1 große Dose Aprikosen
  • 250 ml verdünnter Aprikosensaft
  • 1 Pck. klarer Tortenguss
  • 30 g Zucker

Anleitungen

  • Für den Boden werden Butter, Zucker und Salz cremig gerührt. Das dauert etwa 3 min.
  • Dann kommen die Eier dazu und werden ebenfalls 3 min verrührt.
  • Zum Schluss Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit der Speisestärke in die Schüssel geben und noch einmal kurz verrühren.
  • Der fertige Teig kommt in eine 26 cm Springform, die zuvor mit einem Backpapier ausgelegt wurde. Der Rand wird eingefettet und mit Mehl bestäubt.
  • Nachdem der Teig gleichmäßig verteilt wurde, backen wir ihn 20-25 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen.
  • Während der Teig abkühlt, lassen wir 1 Dose Aprikosen abtropfen. Danach werden sie püriert und mit 15 g Sofortgelatine verrührt.
  • Für die Creme die kalte Sahne aufschlagen.
  • In einer etwas größeren Schüssel Magerquark, Schmand, Sofortgelatine und Zucker miteinander verrühren.
  • Danach die Sahne unterheben.
  • Das Aprikosenpüree nur so unter die Creme rühren das Schlieren entstehen und so auf der Torte eine Art Marmormuster bilden.
  • Bevor die Creme auf den Tortenboden kommt, legen wir noch einen Tortenring herum.
  • Damit die Creme fest wird, muss die Torte 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • In der Zwischenzeit lassen wir die zweite Dose Aprikosen abtropfen.
  • Die Aprikosen werden auf der Creme verteilt.
  • Den klaren Tortenguss mit dem Zucker mischen und klümpchenfrei mit dem verdünnten Aprikosensaft anrühren. Dann eine Minute aufkochen und gleich auf die Torte geben.
  • Nur soviel Guss auftragen, dass die Aprikosen nicht von der Creme rutschen.
  • Nach etwa 10-15 min ist der Tortenguss fest.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Aprikosentorte mit Quarkcreme – fruchtig & frisch | Quarktorte mit Aprikosen” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Möchtet Ihr zum Jahresanfang weiniger Zeit in der Küche verbringen? Auch dann habe ich genau das Richtige für Euch. Probiert doch mal meinen Faule Weiber Kuchen ohne zu backen.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating