Heute habe ich Himbeerschnitten mit Blätterteig für Euch. Dieser Blätterteig-Himbeer-Kuchen ist so fruchtig und frisch. Genau passend zum Sommer.

Wir machen uns es ganz einfach und nehmen fertigen Blätterteig, teilen diesen, schneiden einen Teil zu und backen ihn. Dann kommt etwas Marmelade und die Himbeeren darauf. Nun bereiten wir die Creme zu und verstreichen diese auf den Früchten. Nach zwei Stunden im Kühlschrank können wir unsere Himbeerschnitten genießen.

Die Creme kann man ganz schnell mit einer Küchenmaschine* zubereiten. Wenn Ihr diese nicht habt, geht natürlich auch ein Handrührgerät*.

Für unseren Kuchen brauchen wir auch keine besonderen Zutaten. Ihr solltet eigentlich die meisten zu Hause haben. Wir brauchen:

  • Blätterteig
  • Marmelade
  • Himbeeren
  • Sahne
  • Joghurt
  • Sofort-Gelatine
  • Zucker
  • Milch
  • Puderzucker

Video zum Rezept

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Himbeerschnitten mit Blätterteig | Blätterteig-Himbeer-Kuchen” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube oder Watchbetter.

Blätterteig-Himbeer-Kuchen

Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Back- und Kühlzeit2 Stunden 20 Minuten
Gesamtzeit2 Stunden 40 Minuten
Gericht: Kuchen
Küche: Deutsch
Keyword: Blätterteig, Blätterteig-Himbeer-Kuchen, Himbeerkuchen
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Kochutensilien

  • einstellbarer Backrahmen
  • Handrührgerät oder Küchenmaschine

Zutaten

Teig

  • 275 g Blätterteig (1 Rolle)

Früchte

  • 250 g Himbeeren

Creme

  • 200 g Sahne
  • 200 g Joghurt
  • 20 g Sofort-Gelatine
  • 50 g Zucker

sonstiges

  • 1-2 EL Milch
  • 2 EL Himbeermarmelade
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Blätterteig ausrollen und in zwei gleich große Teile schneiden.
  • Eine Hälfte mit der Gabel einstechen.
  • Etwa 15 bis 20 min bei 180 °C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Andere Hälfte (Oberteil) in 12 gleich große Stücke teilen.
  • Einzelne Stücke etwas auseinander legen und mit Milch bestreichen.
  • Oberteile auch etwa 15 bis 20 min bei 180 °C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Himbeermarmelade erwärmen und auf dem abgekühlten Boden verstreichen.
  • Frische Himbeeren auf der Marmelade verteilen.
  • Sahne aufschlagen.
  • Joghurt mit Sofort-Gelatine verrühren und dann den Zucker dazugeben.
  • Sahne unterheben.
  • Creme auf den Himbeeren verteilen und glattstreichen.
  • Gebackene Oberteile auflegen.
  • Damit die Creme fest wird, muss die Torte 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Etwas Puderzucker darüber streuen.

Notizen

Guten Appetit.
Noch etwas unklar? Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube-Kanal „Sandras Backideen“.

Sucht Ihr vielleicht Kuchen ohne zu backen? Da habe ich ganz viele Rezepte für Euch. Probiert doch einmal meinen Erdbeerkuchen mit Paradiescreme.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.