Blaubeer-Biskuitrolle mit Sahnecreme

Blaubeer-Biskuitrolle mit Sahnecreme

Ich habe es getan und mich wieder getraut. Ich backe eine Biskuitrolle. Genauer gesagt eine Blaubeer-Biskuitrolle. Eigentlich ist es auch gar nicht so schwer. Augen zu und durch. Meine ersten Rollen sind auch nicht so gut geworden. Der Boden war zu lange im Ofen und da war der Biskuit schon zu fest. Der Rand war trocken und so ließ sich die Rolle nicht ohne zu brechen rollen. Ich habe ein bisschen experimentiert und habe nun die richtige Teigmischung gefunden.

Es ist auch wichtig den Biskuit rechtzeitig aus dem Ofen zu nehmen. Lieber ein bisschen eher rausnehmen als zu spät. Wenn man also, den Biskuit noch heiß in ein Geschirrtuch wickelt bleibt die Feuchtigkeit, beim abkühlen, im Biskuit. Nach dem Abkühlen ist der Biskuit etwas klebrig und feucht und schön elastisch. So lässt er sich nach dem Füllen wieder sehr gut aufrollen. Sollte der Rand beim Abkühlen doch etwas angetrocknet sein, dann sollte Ihr ihn vorsichtig abschneiden. Durch den trockenen Rand lässt sich der Biskuit nicht mehr so gut rollen. Zum Schluss wird die fertige Biskuitrolle fest in Backpapier eingewickelt und kühl gestellt. Wie ihr seht, ist es doch ganz einfach eine Biskuit Rolle zu backen.

Ab morgen gibt es nur noch Biskuitrollen. 😁

Sehr gut lässt sich der Teig mit einer Küchenmaschine* verrühren. Ein Handrührgerät* geht natürlich auch und ist für kleine Mengen wahrscheinlich sogar besser geeignet.

Blaubeer-Biskuitrolle

Vorbereitungszeit4 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Back- und Kühlzeit1 Std. 40 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 14 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Blaubeer Biskuitrolle
Portionen: 18 Stück
Autor: Sandra Kock

Zutaten

Biskuit

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 130 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL kaltes Wasser

Creme

  • 300 g Sahne
  • 2 TL San-apart
  • 200 g Schmand
  • 25 g Sofort Gelatine
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Vanille Extrakt

Deko

  • 200 g Sahne
  • 1 TL San-apart

Früchte

  • 350 g Blaubeeren
  • 350 g Blaubeer-Marmelade

Anleitungen

  • Das Eiweiß mit dem Wasser aufschlagen.
  • Zucker und Salz dazugeben.
  • Eier einzeln unterrühren.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver in die Schüssel sieben und unterheben.
  • Backrahmen auf 32 x 36 cm einstellen, ein Backpapier auf den Boden legen und den Teig einfüllen.
  • Etwa 10 min bei 200°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Biskuitboden aus dem Backrahmen schneiden, auf ein mit Zucker bestreutes Tuch legen und aufrollen.
  • Sahne mit San-apart aufschlagen.
  • Schmand mit Sofort Gelatine, Zucker und Vanille Extrakt verrühren.
  • Sahne unterheben.
  • Biskuit entrollen.
  • Auf den Biskuit zuerst Blaubeermarmelade verteilen.
  • Dann die Sahnecreme vorsichtig auf der Marmelade verstreichen.
  • Nun noch Blaubeeren auf der Creme verteilen.
  • Den Biskuit aufrollen und fest mit Backpapier umwickeln.
  • Die Biskuitrolle muss etwa 90 min in den Kühlschrank.
  • Sahne mit San-apart aufschlagen und die Rolle damit dekorieren.
  • Zuletzt kommen noch Blaubeeren und Blaubeermarmelade darauf.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Blaubeer-Biskuitrolle Rezept bzw. mein neues Video “Biskuitrolle mit Sahnecreme und Blaubeeren – einfaches Rezept und so lecker | Blaubeer Biskuitrolle” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Möchtet Ihr vielleicht mal eine Erdbeertorte probieren, die nicht gebacken werden muss? Dann habe ich genau das Richtige für Euch. Meine Erdbeer-Stracciatella-Bananen-Torte ist genauso fruchtig und frisch und zusätzlich auch noch knusprig.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating