Cremeschnitten

Cremeschnitten

Heute backen wir locker leichte Cremeschnitten. Dazu nehmen wir einen Biskuitteig und füllen diesen mit einer leckeren Pudding-Sahne Creme. Oben drauf kommt noch ein Zuckerguss mit “Herbstmotiv”.

Am besten lässt sich der Teig mit einer Küchenmaschine* verrühren. Ein Handrührgerät* geht natürlich auch und ist für kleine Mengen wahrscheinlich sogar besser geeignet.

Cremeschnitten

Biskuitteig mit einer leckeren Pudding-Sahne-Creme und Zuckerguss mit "Herbstmotiv".
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit13 Min.
Arbeitszeit38 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Cremeschnitten
Autor: Sandra Kock

Zutaten

Biskuitteig

  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 75 g Speisestärke
  • 75 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Wasser kalt

Puddingcreme

  • 500 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 5 EL Wasser kalt
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zuckerguss

  • 250 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 3 – 4 EL EL Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe

Anleitungen

  • Als erstes wird der Pudding gekocht.
  • Etwa 400 ml Milch mit dem Zucker aufkochen.
  • Das Puddingpulver mit der restlichen Milch verrühren, in die kochende Milch geben und kochen lassen bis der Pudding dick ist.
  • Der heiße Pudding wird zum Abkühlen in eine Schale gegeben.
  • Damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet, lege ich eine Frischhaltefolie darauf.
  • Für den Boden werden die Eiweiß mit dem kaltem Wasser aufgeschlagen.
  • In das steife Eiweiß den Zucker reinrieseln lassen und es wird so lange weiter geschlagen bis die Masse glänzt.
  • Danach gebe ich die Eigelb einzeln dazu.
  • Mehl, Backpulver und Speisestärke werden miteinander verrührt und vorsichtig unter die Eimasse gehoben. Am besten mit einem Schneebesen.
  • Den fertigen Teig gebe ich ein meinen Backrahmen, den habe ich auf 32 x 35 cm eingestellt habe.
  • Den Backrahmen nur mit einem Backpapier auslegen, nicht einfetten. Ansonsten fällt der Biskuit wieder zusammen.
  • Der Boden wird etwa 10 – 13 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken. Bitte macht immer eine Stäbchenprobe.
  • Während der Boden abkühlt, wird die gemahlene Gelatine mit Wasser klümpchenfrei angerührt und dann 10 Minuten quellen gelassen.
  • Der abgekühlte Biskuit wird einmal in der Mitte geteilt.
  • Um eine Hälfte wird ein Backrahmen gelegt.
  • Für die Creme rühren wir den Pudding kräftig durch bis er glatt ist.
  • Danach wird die Sahne mit Vanillezucker aufgeschlagen.
  • Die gequollene Gelatine erwärmen und auflösen. Achtet darauf, dass Ihr die Gelatine nicht kocht. Sie wird nur erwärmt.
  • Für den Temperaturausgleich werden 4 – 5 Esslöffel Pudding mit der Gelatine klümpchenfrei verrührt.
  • Die so angerührte Gelatine wird nun mit dem restlichen Pudding ebenfalls verrührt.
  • Die Sahne steif schlagen und unter die Puddingmasse heben.
  • Die fertige Creme auf dem unteren Boden verteilen und glatt streichen.
  • Danach wird der zweite Boden obendrauf gelegt.
  • Der Kuchen kommt nun für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Zum dekorieren wird der Puderzucker gesiebt und mit Eiweiß und etwas Zitronensaft verrührt.
  • Von dem Zuckerguss nehmen wir einen großen Esslöffel ab, färben ihn mit etwas oranger Lebensmittelfarbe und füllen ihn in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel. Dann nehmen wir noch einen kleinen Esslöffel voll ab, färben ihn grün und füllen ihn ebenfalls in einen Spritzbeutel.
  • Als nächstes schneiden wir den Kuchen in kleine Stücke. Würden man erst den Puderzucker aufbringen und dann die Stücke schneiden, würde der Zuckerguss wahrscheinlich brechen.
  • Die Kuchenstücke mit weißem Zuckerguss bestreichen und etwas antrocknen lassen.
  • Nun mit dem orangen Zuckerguss einen Kürbis und mit dem grünen Guss die Blätter aufmalen.
  • Zum Schluss muss der Zuckerguss nur noch trocknen und die Cremeschnitten sind fertig.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Cremeschnitten | locker leichter Biskuit mit Puddingcreme Füllung | leckeres und einfaches Rezept” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Möchtet Ihr mal Haselnuss Sahne Schnitten probieren?

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating