Heute backe ich eine schnelle und natürlich extrem leckere Erdbeertorte mit Puddingcreme auf einem locker leichten Mandelboden.

Sehr gut lässt sich der Teig mit einer Küchenmaschine* verrühren. Ein Handrührgerät* geht natürlich auch und ist für kleine Mengen wahrscheinlich sogar besser geeignet.

Erdbeertorte mit Puddingcreme

Leckere Erdbeertorte mit Puddingcreme auf einem locker leichten Mandelboden.
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Back- und Kühlzeit3 Stunden 25 Minuten
Gesamtzeit3 Stunden
Gericht: Kuchen
Küche: Deutsch
Keyword: Erdbeertorte mit Puddingcreme
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Kochutensilien

  • 26 cm Springform
  • Handmixer oder Küchenmaschine

Zutaten

Boden

  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 30 g gehobelte Mandeln
  • 70 g gemahlene Mandeln

Puddingcreme

  • 650 ml Milch
  • 2 Pck Vanille Puddingpulver
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 50 g Zucker
  • 300 g Sahne
  • 30 g Sofort Gelatine

Sonstiges

  • 4 EL Erdbeermarmelade

Früchte

  • 500-600 g Erdbeeren

Deko

  • 10 g gemahlene Mandeln
  • 10 g gehackte Mandeln

Anleitungen

  • Für den Biskuit werden als erstes die Eier getrennt. 

  • Das Eiweiß wird mit dem Salz steif geschlagen. Das dauert mindestens 5 Minuten.

  • Dann lässt man den Zucker und den Vanillinzucker reinrieseln und schlägt so lange weiter bis die Masse glänzt.

  • Danach werden die Eier einzeln dazugegeben. Gebt jedem Ei etwa 30 Sekunden.

  • Erst werden Mehl, Backpulver und Speisestärke über die Eimasse gesiebt und dann die gemahlenen Mandeln. Zum Schluss kommen noch die gehackten Mandeln dazu. Mit einem Schneebesen werden die trockenen Zutaten untergehoben.

  • Der fertige Teig kommt in eine 26 cm Springform. Diese wird zuvor mit einem Backpapier ausgelegt.

  • Etwa 25 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Während der Kuchen bäckt, wird der Pudding gekocht.
  • Nach dem Abkühlen wird der Boden oben gerade geschnitten. Diesen Rest brauchen wir später für die Dekoration.
  • Für die Puddingcreme wird die kalte Sahne mit der Sofortgelatine aufschlagen.

  • Dann wird der Pudding durchgerührt und die Sahne untergehoben.

  • Als nächstes wird der Boden mit Marmelade bestrichen.
  • Um den Boden wird ein Tortenring gelegt.

  • Nun werden die Erdbeeren endblättert, halbiert und mit der Schnittseite am Rand entlang gelegt.
  • Diese fertige Creme kommt auf den Tortenboden und wird glatt gestrichen.

  • Die Torte muss nun 3 Stunden in den Kühlschrank damit die Puddingcreme fest wird.

  • Kurz vor Ende der Kühlzeit wird der abgeschnittene Boden zerbröselt und mit den gemahlenen und den gehackten Mandeln vermischt.
  • Die Erdbeeren werden halbiert oder geviertelt und in die Mitte der Torte gelegt.

  • Zum Schluss werden die Mandelkrümel auf die Torte gestreut.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Möchtet Ihr vielleicht mal eine Erdbeertorte probieren, die nicht gebacken werden muss? Dann habe ich genau das Richtige für Euch. Meine Erdbeer-Stracciatella-Bananen-Torte ist genauso fruchtig und frisch und zusätzlich auch noch knusprig.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.