Himbeertorte mit Pudding und Schokolade

Himbeertorte mit Pudding und Schokolade

Mit der heutigen Torte geht es sahnig, schokoladig und fruchtig weiter. Ich backe eine Himbeertorte mit Pudding und Schokolade. Es gibt einen Tortenboden auf dem eine Schicht aus Schokosahne kommt, darauf eine Schicht aus Sahnepudding und darauf ein Himbeerberg. Damit die Himbeeren nicht wieder runterkullern, kommt noch etwas Tortenguss obendrauf.

Diese Himbeer-Sahne-Kombination ist wirklich lecker. Na los, traut Euch an diese Torte ran.

Sehr gut lässt sich der Teig mit einer Küchenmaschine* verrühren. Ein Handrührgerät* geht natürlich auch und ist für kleine Mengen wahrscheinlich sogar besser geeignet.

Himbeertorte mit Pudding und Schokolade

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Back- und Kühlzeit2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit3 Stdn. 5 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Himbeertorte mit Pudding und Schokolade
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Zutaten

Schokocreme

  • 200 g Sahne
  • 150 g dunkle Kuvertüre

Boden

  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 8 g Backpulver
  • 20-25 ml Wasser

Puddingsahne

  • 300 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 200 g Sahne
  • 15 g Sofortgelatine

Außerdem

  • 350-400 g Himbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pck. roter Tortenguss
  • 250 ml Wasser

Anleitungen

  • Heute schmelzen wir als erstes die Kuvertüre. Dafür erwärmen wir die Sahne im Wasserbad und geben die gehackte Kuvertüre hinein. Das Schmelzen dauert ein wenig.
  • Für den Boden werden als erstes Zucker, Vanillinzucker und die Eier aufgeschlagen. Das dauert etwa 8 Minuten.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver werden gesiebt und mit einem Schneebesen unter die Eimasse gehoben.
  • Der fertige Teig kommt in eine 26 cm Backform, welche mit einem Backpapier ausgelegt wurde.
  • Nachdem der Teig glatt gestrichen wurde, wird er 30 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken.
  • Während der Boden bäckt, bereiten wir die Pudding zu.
  • Ich koche etwa 200 ml Milch mit dem Zucker auf. In der restlichen Milch verrühre ich das Puddingpulver klümpchenfei, , gebe es in die kochende Milch und koche es kurz auf.
  • Der heißen Pudding wird in eine Schüssel umgefüllt, damit er schneller abkühlen kann.
  • Weil der Pudding keine Haut bekommen soll, lege ich eine Frischhaltefolie auf ihn rauf.
  • Nachdem alles abgekühlt ist, stellen wir den Kuchen fertig. Dafür lege ich als erstes einen Tortenring um den Tortenboden.
  • Danach schlage ich die Schokosahne auf. Die Sahne lässt sich zwar mit der Schokolade aufschlagen, aber wird nicht so steif, wie ohne.
  • Die Schokosahne kommt dann auch gleich auf den Tortenboden und wird glatt gestrichen.
  • Wenn Ihr Zeit habt stellt Ihr die Torte für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit die Schokocreme fest wird. Wenn Ihr aber so ungeduldig seid wie ich, dann kommt die Torte nur so lange in den Kühlschrank wie wir die Puddingcreme zubereiten.
  • Den Pudding rühre ich, mit dem Handmixer, durch bis er schön cremig ist. Das ist leichter und geht schneller als mit der Hand.
  • Als nächstes wird die Sahne mit der Sofortgelatine aufgeschlagen, unter den Pudding gehoben und auf der Schokocreme (vorsichtig) verteilt und glatt gestrichen.
  • Jetzt muss die Torte eine Stunde in den Kühlschrank.
  • Die Himbeeren lege ich dieses Mal etwas anders auf den Kuchen. Ich fange in der Mitte an und stelle sie nicht ganz so dicht zusammen und auch nicht so weit an den Rand. Dafür stapele ich sie dann aber ganz nach oben.
  • Damit die Himbeeren nicht vom Kuchen kullern, kommt noch etwas Tortenguss darüber.
  • Ich gebe den Zucker und den Tortenguss in den Topf und verrühre sie, dann gieße ich das Wasser dazu, verrühre alles klümpchenfrei und lasse alles kurz aufkochen.
  • Der Tortenguss soll gar nicht die ganze Torte bedecken. Ebenso wenig muss er gleichmäßig aufgetragen werden.
  • Nun muss die Torte noch einmal für eine Stunde in den Kühlschrank, damit nicht nur der Tortenguss fest wird, sondern vor allem die Sahneschichten.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Kirschkuchen mit Mandelstreusel Rezept bzw. mein neues Video “Himbeertorte mit Pudding und Schokolade – Warum habe ich dieses Rezept vorher noch nie gemacht?” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Probiert doch auch einmal meine Kirschtorte mit Quark-Schokoladen-Creme. Die herrliche schokoladige Quarkcreme mit den Süßkirschen ist mal etwas anderes.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating