Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

Heute backe ich einen klassischen Käsekuchen ohne Boden. Er ist in wenigen Minuten zubereitet und muss dann nur noch in den Ofen. Manchmal wird er auch Quarkkuchen genannt.

Käsekuchen ohne Boden

Ein klassischer Käsekuchen
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Käsekuchen ohne Boden
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Zutaten

  • 125 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • 40 g Speisestärke
  • 200 g Sahne

Anleitungen

  • Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
  • Eier einzeln dazugeben.
  • Quark, Schmand und Speisestärke hinzufügen und unterrühren.
  • Sahne steif schlagen und unterheben.
  • Backform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
  • Etwa 60 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Nach 30 min den Kuchen einschneiden, damit die Oberfläche nicht unkontrolliert reißt.
  • Kuchen bei leicht geöffneter Ofentür abkühlen lassen.

Video

Notizen

Guten Appetit.
Noch etwas unklar? Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video „Käsekuchen ohne Boden – ganz einfach und super lecker/ Zubereitung in wenigen Minuten / Quarkkuchen“ gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Wie wäre es mit einer Mandarinen Quark Torte mit Biskuitboden?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating