Heute möchte ich ein Rezept mit Euch teilen, das mir besonders am Herzen liegt: die Käsesahnetorte mit Mandarinen. Diese Torte ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern auch ein echter Gaumenschmaus. Sie ist perfekt für besondere Anlässe, sei es ein Geburtstag, eine Feier oder einfach nur ein gemütlicher Nachmittag mit der Familie. Und das Beste daran? Sie ist gar nicht so schwer zu machen!

Den Teig und die Creme kann man ganz schnell mit einer Küchenmaschine* zubereiten. Wenn Ihr diese nicht habt, geht natürlich auch ein Handrührgerät*.

Für unsere Käsesahnetorte brauchen wir auch keine besonderen Zutaten. Die meisten habt Ihr wahrscheinlich sowieso schon zu Hause.

  • Eier
  • Wasser
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Backpulver
  • Sahne
  • Sofort-Gelatine
  • Magerquark
  • Mandarinen
  • Puderzucker oder Dekorschnee
  • San-apart

Video zum Rezept

Wenn Euch mein Rezept Käsesahnetorte mit Mandarinen bzw. mein neues Video „Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen | Mandarinen-Sahnetorte“ gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube oder Watchbetter. Euer Feedback ist mir wichtig und hilft mir, meine Inhalte zu verbessern.

Käsesahnetorte mit Mandarinen

Leichtes Rezept für eine Mandarinen-Sahnetorte.
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Back- und Kühlzeit2 Stunden 20 Minuten
Gesamtzeit2 Stunden 55 Minuten
Gericht: Kuchen
Küche: Deutsch
Keyword: Käsesahnetorte mit Mandarinen
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Kochutensilien

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • 26 cm Springform

Zutaten

Teig

  • 3 Eier
  • 3 EL Wasser
  • 80 g Zucker
  • 4 g Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 6 g Backpulver

Creme

  • 400 g Sahne
  • 45 g Sofort-Gelatine
  • 500 g Magerquark
  • 80 g Zucker

Früchte

  • 2 kl. Dosen Mandarinen

Dekoration

  • Puderzucker oder Dekorschnee
  • 120 g Sahne
  • 1 TL San-apart

Anleitungen

  • Mandarinen abtropfen lassen und 12 Stückchen beiseitelegen.
  • Eiweiß mit dem kalten Wasser aufschlagen.
  • Zucker und Vanillezucker rein rieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse glänzt.
  • Eigelb einzeln unterrühren.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver in die Schüssel sieben und unterheben.
  • Backform mit einem Backpapier auslegen.
  • Teig einfüllen und glätten.
  • Etwa 20 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Abgekühlten Tortenboden einmal waagerecht teilen.
  • Um den unteren Boden einen Tortenring legen.
  • Sahne mit 30 g Sofort-Gelatine aufschlagen.
  • Magerquark erst mit 15 g Sofort-Gelatine und dann dem Zucker verrühren.
  • Sahne unterheben.
  • Mandarinen unterheben.
  • Fertige Creme auf dem Tortenboden verteilen und glatt streichen.
  • Zweiten Boden auflegen und leicht andrücken.
  • Torte etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Torte mit Puderzucker bestreuen.
  • Sahnetuffs aufbringen.
  • Ein Mandarinenstückchen in jeden Sahnetuff legen.

Notizen

Guten Appetit.
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube-Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Ihr gerne Käsekuchen esst, probiert doch auch einmal meinen Käsekuchen mit Pfirsichen und Streusel.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.