Lebkuchen

Lebkuchen

Was darf zur Advents- und Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen? Richtig. Lebkuchen. Die sind einfach ein Muss. Ich habe mir für diese Lebkuchen extra neue Ausstechformen* mit Stempel gekauft. Damit spare ich mir (hoffentlich) viel Zeit beim dekorieren, da die Lebkuchen ja schon ein schönes Muster haben. Aber für meine Kinder habe ich trotzdem ein paar Zuckerperlen mit Zuckerguss angeklebt. Natürlich kann man auch jede andere Ausstechform oder sogar ein Nudelholz mit Muster verwenden.

Den Teig kann man ganz schnell mit einer Küchenmaschine* zubereiten. Wenn Ihr diese nicht habt, geht natürlich auch ein Handrührgerät*.

Lebkuchen

Lebkuchen dürfen in der Adventszeit auf keinen Fall fehlen.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit23 Min.
Back- und Kühlzeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 8 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Lebkuchen
Portionen: 75 Stück
Autor: Sandra Kock

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Backblech
  • Backpapier

Zutaten

Lebkuchenteig

  • 250 g flüssiger Honig
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 7-10 g Lebkuchengewürz
  • 25 g Backkakao
  • 1 Ei

Anleitungen

  • Zuerst werden Butter, Zucker und Honig erhitzt, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Butter-Honig-Masse in eine kalte Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  • Mehl und Backpulver mischen und zur lauwarmen Honigmasse geben.
  • Lebkuchengewürz, Backkakao und Ei kommen mit in die Schüssel.
  • Mit dem Knethaken alles gut verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank legen.
  • Den durchgekühlten Teig in Stücke teilen, diese kurz durchkneten und dann auf einer bemehlten Fläche etwa 5mm dick ausrollen und ausstechen. Meine Lebkuchen sind 6 cm groß.
  • Gebacken werden die Lebkuchen 10 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen.
  • Wer mag kann die abgekühlten Lebkuchen noch nach Herzenslust dekorieren.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video „Lebkuchen Rezept – leckere Weihnachtsplätzchen zum ausstechen” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Möchtet Ihr vielleicht einmal meine leckeren Spitzbuben probieren? Natürlich könnt Ihr gerne auch einmal meine anderen Weihnachtsrezepte ausprobieren.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating