Marmorkuchen mit Mandarinen

Marmorkuchen mit Mandarinen

Heute backe ich einen leckeren Marmorkuchen mit Mandarinen. Abgewandelt von meinem klassischen Marmorkuchen gibt es diesen mit Mandarinen und einem Schokoladenguss.⁠

Dieser Kuchen ist richtig saftig und natürlich auch fruchtig.⁠

Für Halloween müsst Ihr nur den Schokoladenguss durch eine orangene Glasur ersetzen. Dann dekoriert Ihr Ihn noch mit kleinen Gespenstern und Kürbissen.⁠

Den Teig kann man ganz schnell mit einer Küchenmaschine* zubereiten. Wenn Ihr diese nicht habt, geht natürlich auch ein Handrührgerät*.

Marmorkuchen mit Mandarinen

Saftiger Marmorkuchen mit Mandarinen und Schokoladenguss.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Marmorkuchen mit Mandarinen
Portionen: 16 Stück
Autor: Sandra Kock

Equipment

  • Gugelhupf Backform
  • Küchenmaschine oder Handrührer

Zutaten

Teig

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 150 g Schmand
  • 1 kl. Dose Mandarinen
  • 100 g Speisestärke
  • 10 g Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 200 g Mehl

Schokoteig (zusätzlich)

  • 40 g Back-Kakao
  • 20 g Zucker

Schokoguss

  • 150 g Kuvertüre
  • 10 g Kokosöl

Anleitungen

  • Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen.
  • Eier einzeln dazugeben.
  • Schmand unterrühren
  • Backpulver und Mehl mischen und zusammen mit der Speisestärke löffelweise dazugeben.
  • 10 bis 20 ml Milch unter den Teig rühren.
  • Etwa ⅓ des Teigs für den Schokoteig abnehmen.
  • Zucker und Milch hinzufügen, Kakao in die Schüssel sieben und alles verrühren.
  • Backform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Im Wechsel hellen und dunklen Teig in die Backform schichten.
  • Mit einer Gabel den Teig verdrehen.
  • Kuchen erst einmal 10 bis 15 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen vorbacken, bis die Mandarinen getragen werden.
  • Mandarinen auf dem Kuchen verteilen.
  • Wieder im Wechsel hellen und dunklen Teig in die Backform schichten.
  • Oberen Teig ebenfalls mit einer Gabel verdrehen.
  • Kuchen 45 bis 50 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen fertig backen.
  • Kuvertüre hacken und zusammen mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen.
  • Kuchen mit der flüssigen Kuvertüre bestreichen.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Marmorkuchen mit Mandarinen – herrlich saftiger Rührkuchen | Gugelhupf Rezept” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Möchtet Ihr lieber einen klassischen Marmorkuchen backen? Auch dann habe ich genau das Richtige für Euch.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



2 thoughts on “Marmorkuchen mit Mandarinen”

  • Ich wollte fragen, ob das Rezept Marmorkuchen mit Mandarinen so stimmt und nur vergessen wurde, dass die Stärke aus den Zutaten in den Kuchenteig wandert. Oder ob sich sonst noch ein fehler eingeschlichen hat? Lieben Dank

    • Vielen Dank. Das ist uns gar nicht aufgefallen. Die Speisestärke wird zusammen mit dem Mehl dazugegeben.
      Was mache ich nur ohne meine aufmerksamen Leser? Danke noch einmal.
      Liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating