Milchbrötchen – Schokobrötchen

Milchbrötchen – Schokobrötchen

Heute backe ich wunderbar weiche und fluffige Milchbrötchen und Schokobrötchen. Sie sind luftig und nicht zu süß, also ideal für Kinder. Man kann die Brötchen einfrieren, aber sie sind auch mehrere Tage frisch. Die Zutaten sollte eigentlich jeder zu Hause haben.

Schokobrötchen Auf besonderem Wunsch meiner Kinder habe ich die “normalen” Milchbrötchen noch einmal etwas abgewandelt und auch noch Schokobrötchen daraus gemacht. Ihr nehmt den gleichen Teig und fügt einfach ein paar Schokotropfen dazu. Auf die Brötchen kommen, wie sollte es auch anders sein, ebenfalls ein paar Schokotropfen. Ich arbeite gern mit diesen, da sie beim Backen nicht zerfließen.

Da die Brötchen für meine Kinder sind, habe ich darauf geachtet, dass nicht zu viel Zucker verwendet wird. Meistens essen wir sie mit Marmelade und das ist dann wirklich süß genug.

Wenn ihr nicht zweierlei Brötchen backen möchtet, könnt ihr die Punkte 8 und 9 in der Anweisung ignorieren.

Die Zutaten reichen, je nach Größe, für etwa 10 bis 12 Brötchen.

Am besten lässt sich der Teig mit einer Küchenmaschine* verrühren. Mit einem Handrührgerät* geht das natürlich auch. Oder ihr knetet einfach mit den Händen, was aber bei größeren Mengen doch anstrengend werden kann.

Milchbrötchen

Vorbereitungszeit3 Min.
Zubereitungszeit23 Min.
Geh- und Backzeit1 Std. 38 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 4 Min.
Gericht: Brot
Land & Region: Deutsch
Keyword: Milchbrötchen
Portionen: 10 Stück
Autor: Sandra Kock

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck Trockenhefe 7g
  • 1 Ei
  • 80 g Butter
  • 230 ml warme Milch

Anleitungen

  • Zuerst werden die trockenen Zutaten Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe in die Schüssel gegeben und vermischt.
  • Danach gebe ich das Ei, die weiche/flüssige Butter und die warme Milch dazu.
  • Nun wird der Teig etwa 7 – 10 Minuten lang verknetet. Der Teig ist fertig, wenn er sich leicht vom Schüsselrand löst und nicht mehr klebt.
  • Den fertigen Teig forme ich zu einer Kugel und bestäube ihn mit etwas Mehl.
  • Über die Schüssel lege ich ein Geschirrtuch und stelle sie an einen warmen Ort, z.B. in den Ofen. Der Ofen darf nicht wärmer als 38°C sein, sonst geht Euch die Hefe kaputt.
  • Die Gehzeit beträgt etwa eine Stunde. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.
  • Danach den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Fläche kurz durchkneten. Mit dem Handballen den Teig nach außen schieben, mit den Fingern wieder zurück holen und das Ende in die Mitte legen. Dabei wird der Teig gedreht.
  • Den Teig zu einer Rolle formen und etwa ⅓ abstechen. Von der kleinen Rolle steche ich vier Teiglinge, für die Schokobrötchen, ab.
  • Das Teigstück auseinanderziehen und darauf die Schokotropfen verteilen. Nehmt so viele wie Ihr wollt.
  • Dann werden die Enden in die Mitte geklappt, der Teigling umgedreht und geschliffen. Schleifen heißt: Man nimmt das Teigstück in die hohle Hand, drückt es leicht auf den Tisch, macht mit der Hand Kreisbewegungen und dreht (schleift) dabei das Teigstück in der Hand.
  • Wer will kann jetzt noch ein paar Schokotropfen obendrauf legen und dann kommen die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.
  • Mit dem restlichen Teig verfahren wir genauso. Eine Rolle formen, gleich große Teiglinge abstechen, den Rand zur Mitte legen, eine Kugel formen und schleifen.
  • Das Schleifen dauert etwa 30 Sekunden pro Stück.
  • Achtet darauf, dass Ihr die Teiglinge nicht zu dicht auf das Blech legt, denn sie brauchen noch Platz zum Aufgehen.
  • Wenn das Blech voll ist, werden die Teiglinge mit einem Tuch abgedeckt, denn sie müssen jetzt noch einmal 20 Minuten gehen.
  • Kurz bevor die Brötchen in den Ofen kommen, werden sie noch mit einem Milch-Ei-Gemisch bestrichen. Es werden ein Ei und ein Esslöffel Milch kräftig verquirlt und dann die Brötchen rundum bestrichen. Dadurch glänzen sie nach dem Backen richtig schön.
  • Die Brötchen werden etwa 15 – 18 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken.
  • Wer mag kann die Brötchen auch warm essen.

Notizen

Guten Appetit
 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Milchbrötchen weich und fluffig – wie vom Bäcker / Schokobrötchen / nicht zu süß – ideal für Kinder” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Vielleicht mögt Ihr ja lieber ein “richtiges” Brot? Dann probiert doch mal meinen Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating