Pfirsichtorte mit Paradiescreme

Pfirsichtorte mit Paradiescreme

Heute backe ich eine Pfirsichtorte mit Paradiescreme. Mit einem lockeren Biskuitboden, Pfirsichen und natürlich der Paradiescreme ist dies die ideale Sommertorte. Die frischen Pfirsichstücke auf der Torte sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch eine geschmackliche Abrundung der ganzen Torte.

Den Teig und die Creme kann man ganz schnell mit einer Küchenmaschine* zubereiten. Wenn Ihr diese nicht habt, geht natürlich auch ein Handrührgerät

Pfirsichtorte mit Paradiescreme

Lockerer Biskuitboden mit Pfirsichen, Paradiescreme und noch einmal Pfirsichscheiben mit Sahne.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Back- und Kühlzeit4 Stdn. 15 Min.
Arbeitszeit4 Stdn. 40 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Pfirsichtorte mit Paradiescreme
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Equipment

  • 26 cm Springform
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät

Zutaten

Boden

  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 3 g Vanillezucker
  • 50 g Mehl
  • 4 g Backpulver
  • 25 g Speisestärke
  • 2 EL kaltes Wasser

Fruchtschicht

  • Pfirsich- oder Aprikosenmarmelade
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 400 ml verdünnter Pfirsichsaft
  • 30 g Zucker
  • 2 Pck klarer Tortenguss

Creme

  • 300 g Sahne
  • 300 g Schmand
  • 2 Pck Paradiescreme

Dekoration

  • 100 g Sahne
  • 1 TL San-apart
  • 12 Pfirsichscheiben
  • Minzblätter

Anleitungen

  • Eiweiß mit kaltem Wasser aufschlagen.
  • Zucker und Vanillezucker reinrieseln lassen und weiter schlagen bis die Masse glänzt.
  • Eigelb einzeln unterrühren.
  • Mehl, Backpulver und Speisestärke in die Schüssel sieben und unterheben.
  • Teig in eine Backform füllen welche schon mit einem Backpapier ausgelegt wurde.
  • Etwa 15 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Abgekühlten Boden mit Pfirsich- oder Aprikosenmarmelade bestreichen.
  • Pfirsiche in kleine Stücke schneiden.
  • Backrahmen um den Boden legen und Pfirsichstücke auf dem Boden verteilen.
  • Zucker und Tortenguss mischen.
  • Verdünnten Pfirsichsaft dazugeben, umrühren und kurz aufkochen.
  • Tortenguss auf den Pfirsichen verteilen und fest werden lassen
  • Kalte Sahne und Schmand, sowie die Päckchen Paradiescreme in eine Schüssel geben.
  • Erst auf kleiner Stufe verrühren und dann etwa 3 min auf höchster Stufe aufschlagen.
  • Fertige Paradiescreme auf der Pfirsichschicht verteilen und glatt streichen.
  • Mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Nach eigenem Wunsch dekorieren.
  • Für meine Torte habe ich Sahne mit San-apart aufgeschlagen und als Sahnetuffs auf die Torte gebracht.
  • Eine Pfirsichscheibe und ein Minzblatt in jeden Sahnetuff stecken.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Pfirsichtorte mit Paradiescreme – leicht und fruchtig | ohne Gelatine” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Braucht Ihr noch Schokolade zu Eurer Pfirsichtorte? Dann probiert doch mal meine Pfirsich-Stracciatella-Torte.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating