Spekulatius Mascarpone Käse Torte

Spekulatius Mascarpone Käse Torte

Heute backe ich eine Spekulatius Mascarpone Käse Torte. Eine leckere und frische Weihnachtstorte die ohne zu backen schnell zubereitet ist.

Spekulatius Mascarpone
Rezept drucken
5 from 1 vote

Spekulatius Mascarpone Käse Tarte

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 55 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Französisch
Keyword: Spekulatius Mascarpone Käse Torte, Tarte
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Zutaten

Boden

  • 300 g flüssige Butter
  • 200 g Spekulatius
  • 50 g Butterkekse
  • 250 g Vollkornkekse

Mascapone Creme

  • 120 g Sahne
  • 380 g Mascarpone
  • 600 g Frischkäse
  • 150 g Zucker
  • Pck Vanillinzucker
  • 2 Pck Sofort-Gelatine (2 x 30 g)

Anleitungen

  • Als erstes werden die Spekulatius und die Kekse fein gemahlen.
  • Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann mit den gemahlenen Keksen vermengen.
  • Tarteform mit Sonnenblumenöl einstreichen.
  • Keksmasse als Boden in die Form drücken.
  • Etwa 30 min in den Kühlschrank stellen.
  • Mascarpone und Frischkäse mit der Sofort-Gelatine verrühren.
  • Danach den Zucker und den Vanillinzucker dazugeben und ebenfalls verrühren.
  • Sahne steif schlagen und unterheben.
  • Jetzt muss der Kuchen noch einmal für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Sternschablonen auf den Kuchen setzen und mit Kakao bestäuben.
  • Schablonen vorsichtig entfernen.

Video

Notizen

Guten Appetit.
Noch etwas unklar? Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video „Spekulatius Mascarpone Käse Torte | Quarktorte | einfach und ohne Backen perfekt zur Weihnachtszeit“ gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Wie wäre es mit einer Mandarinen Spekulatius Torte?



2 thoughts on “Spekulatius Mascarpone Käse Torte”

    • Entschuldige bitte, dass ich das nicht im Video gezeigt habe. Meine Tarteform hat einen Lift-Off Boden oder Hebeboden. Da ich die Form vorher eingefettet hatte, geht das ganz leicht. Man drückt den Kuchen einfach von unten nach oben heraus. Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating