Heute habe ich wieder ein neues Rezept für Euch. Es gibt einen Stracciatellakuchen mit Schokolade und Erdbeeren, auch bekannt als Ameisenkuchen. Dieser Kuchen ist nicht nur superlecker, sondern auch einfach zuzubereiten und perfekt für jede Gelegenheit. Lasst uns direkt loslegen!

Den Teig kann man ganz schnell mit einer Küchenmaschine* zubereiten. Wenn Ihr diese nicht habt, geht natürlich auch ein Handrührgerät*.

Für unseren Stracciatellakuchen brauchen wir auch keine besonderen Zutaten. Die meisten habt Ihr wahrscheinlich sowieso schon zu Hause.

  • Eier
  • Zucker
  • Sonnenblumenöl
  • Mehl
  • Backpulver
  • Naturjoghurt
  • Milch
  • Raspelschokolade
  • Sahne
  • Zartbitterkuvertüre
  • Erdbeeren
  • Puderzucker oder Dekorschnee

Video zum Rezept

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video „Stracciatellakuchen mit Schokolade und Erdbeeren | Ameisenkuchen“ gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube oder Watchbetter. Euer Feedback ist mir wichtig und hilft mir, meine Inhalte zu verbessern.

Stracciatellakuchen mit Erdbeeren

Leckeres Rezept für einen Stracciatellakuchen mit Schokolade und Erdbeeren, auch bekannt als Ameisenkuchen.
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Backzeit25 Minuten
Gesamtzeit50 Minuten
Gericht: Kuchen
Küche: Deutsch
Keyword: Ameisenkuchen, Stracciatellakuchen, Stracciatellakuchen mit Erdbeeren
Portionen: 10 Stück
Autor: Sandra Kock

Kochutensilien

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • einstellbarer Backrahmen

Zutaten

Teig

  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 70 g Naturjoghurt
  • 50 ml Milch
  • 50-80 g Raspelschokolade

Schokolade

  • 100 g Sahne
  • 150 g Zartbitterkuvertüre

Früchte

  • 5 mittelgroße Erdbeeren

Dekoration

  • Puderzucker oder Dekorschnee

Anleitungen

  • Eier und Zucker etwa 3 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.
  • Sonnenblumenöl hinzufügen.
  • Mehl und Backpulver mischen und verrühren.
  • Naturjoghurt und Milch unterrühren.
  • Raspelschokolade unterheben.
  • Backrahmen auf 20 cm x 25 cm einstellen und mit Backpapier auskleiden.
  • Teig einfüllen und glätten.
  • Etwa 20 bis 25 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Sahne erhitzen und darin die Kuvertüre schmelzen.
  • Schokolade über den Kuchen gießen.
  • Erdbeeren vierteln und auf den Kuchen legen.
  • Schokolade fest werden lassen.
  • Etwas Puderzucker oder Dekorschnee darüber streuen.

Notizen

Guten Appetit.
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube-Kanal „Sandras Backideen“.

Dieser Stracciatellakuchen mit Schokolade und Erdbeeren schmeckt am besten, wenn er leicht gekühlt serviert wird. Er ist perfekt für einen gemütlichen Nachmittag mit Freunden oder Familie und lässt sich wunderbar mit einer Tasse Kaffee oder Tee genießen.

Wenn Ihr gerne Stracciatellakuchen mögt, habe ich ganz viele Rezepte für Euch. Probiert doch einmal meinen Stracciatellakuchen mit Kirschen.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.