Go Back

Weihnachtsdessert mit Kirschen

Schnelles Schichtdessert mit Brownies, Kirschen und Crème fraîche.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Kühlzeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Weihnachtsdessert mit Kirschen
Portionen: 6 Stück
Autor: Sandra Kock

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät

Zutaten

Kirschfüllung

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • ½ TL Vanille Extrakt
  • 15 g Zucker
  • 18 g Speisestärke

Boden

  • 90 g Brownies oder Schokokuchen
  • 2 Stück Lebkuchen

Sahneschicht

  • 200 g Crème fraîche
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 15 g Zucker

Deko

  • 2-3 EL Nuss-Nougat-Creme oder Kuvertüre
  • 10 Kirschen
  • angedickter Kirschsaft
  • Kuchenkrümel/stückchen

Anleitungen

  • Als erstes werden die Kirschen abgetropft.
  • Vom aufgefangenen Saft, 400 ml, werden 50 ml abgenommen.
  • Die übrigen 350 ml mit Vanille Extrakt und Zucker aufkochen.
  • Die Speisestärke mit dem restlichen Kirschsaft verrühren, zum kochenden Saft geben und kurz andicken lassen.
  • Die Kirschen mit dem heißen Saft verrühren. Abkühlen lassen.
  • Ein paar Kirschen und Saft, für die Dekoration, abnehmen.
  • Die Brownies und die Lebkuchen klein schneiden.
  • Die Sahne und Crème fraîche mit Vanillinzucker und Zucker aufschlagen.
  • Zum sauberen Befüllen der Gläser nehme ich einen Einfülltrichter zur Hilfe.
  • Zuerst gebe ich die Kuchenstücke in das Glas und lege mir noch ein paar für die Deko beiseite.
  • Es folgen die Kirschen.
  • Die Creme wird in einen Spritzbeutel gefüllt und auf die Kirschen gespritzt.
  • Die Nuss-Nougat-Creme oder Kuvertüre erwärmen und auf die Creme geben.
  • Mit Kirschen, Saft und Kuchenkrümel dekorieren.
  • Das Dessert etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, denn kalt schmeckt es am besten.

Notizen

Guten Appetit
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.