Heute backe ich eine Aprikosentorte mit Götterspeise. Manche sagen auch Wackelpudding dazu. Auf einen fluffigen Boden kommt eine leckere Quarkcreme mit Aprikosen. Auf der Creme verteile ich eine frühlingshafte Waldmeister Götterspeise.

Am besten lässt sich der Teig mit einer Küchenmaschine* verrühren. Ein Handrührgerät* geht natürlich auch.

Aprikosentorte mit Götterspeise
Rezept drucken
5 from 2 votes

Aprikosentorte mit Götterspeise

Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit25 Minuten
Back- und Kühlzeit1 Stunde 50 Minuten
Gesamtzeit2 Stunden 20 Minuten
Gericht: Kuchen
Küche: Deutsch
Keyword: Aprikosen-Quark-Torte
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Zutaten

Boden

  • 125 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Milch

Quarkcreme

  • 200 g Sahne
  • 15 g Sofort Gelatine
  • 200 g Schmand
  • 500 g Magerquark
  • 90 g Zucker
  • 45 g Sofort Gelatine
  • 1 Dose Aprikosen

Götterspeise

  • 100 g Instant Götterspeise (1 Päckchen)
  • 400 ml Wasser

Deko

  • 100 g Sahne
  • 1 TL San-apart
  • 36 Zuckerperlen

Anleitungen

  • Zuerst die Butter und den Zucker in eine Schüssel geben und cremig schlagen.
  • Dann werden die Eier einzeln untergerührt.
  • Mehl, Backpulver und Salz mischen und zusammen mit der Milch in die Schüssel geben und verrühren.
  • Der fertige Teig wird in die Backform gefüllt und glattgestrichen.
  • Etwa 15 – 20 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Aprikosen abtropfen lassen und danach klein schneiden.
  • Quark, Schmand und Sofort Gelatine in einer Schüssel verrühren.
  • Dann wird der Zucker untergerührt.
  • Jetzt können die klein geschnittenen Aprikosen dazu gegeben werden.
  • Sahne mit Sofort Gelatine steif schlagen und unterheben.
  • Einen Tortenring um den Boden legen, die Quarkcreme einfüllen und glattstreichen.
  • Die Torte sollte jetzt für 30 min in den Kühlschrank.
  • Die Instant Götterspeise wird mit 200 ml heißem Wasser angerührt.
  • Danach wird das kalte Wasser dazugeben.
  • Die Götterspeise auf die Quarkcreme gießen.
  • Die Torte muss nun noch einmal für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Für die Dekoration wird die Sahne mit dem San-apart steif geschlagen.
  • Als letztes wird die Torte mit Sahnetuffs und Zuckerperlen dekoriert.

Notizen

Guten Appetit.
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wie wäre es mit einer Himbeertorte?

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.