Pfirsich-Stracciatella-Torte

Pfirsich-Stracciatella-Torte

Wer Pfirsiche mag, wird diese Torte lieben. Meine Pfirsich-Stracciatella-Torte ist so schön fruchtig, cremig und schmeckt gut gekühlt richtig lecker. Aber das Beste an der Torte ist die Knusperschokolade obendrauf.

Ich wollte einfach mal ein anderes Topping ausprobieren. Immer nur Sahnetuffs sind doch langweilig. Außerdem passen sie auch nicht auf jede Torte. Deswegen lege ich heute auf die Pfirsich-Stracciatella-Torte selbstgemachte Knusperschokolade rauf. Diese ist auch ganz leicht herzustellen. Wir hacken Vollmilchkuvertüre klein und schmelzen sie im Wasserbad. Wer mag kann natürlich auch Zartbitterkuvertüre nehmen. Wenn die Kuvertüre flüssig ist, wird sie mit Cornflakes und Mandeln gemischt. Mit einem Teelöffel oder auch zweien werden kleine Portionen auf ein Backpapier gelegt. Die Knusperschokolade muss jetzt nur noch trocknen. Dann kann sie auch schon auf die Torte gelegt werden.

Probiert diese Dekoidee einfach mal bei Eurer nächsten Torte aus. Sie ist mal etwas ganz anderes. Die Knusperschokolade kann man auch so naschen. Ich empfehle Euch dringend etwas mehr davon herzustellen. Bei der Zubereitung kam mich meine Familie mehrmals in der Küche besuchen aber natürlich nur um eine “Qualitätskontrolle” durchzuführen.

Ihr könnt den Teig und die Creme mit einem Handrührgerät* oder einer Küchenmaschine* verrühren.

Pfirsich-Stracciatella-Torte

fruchtige und cremige Pfirsich-Stracciatella-Torte
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Back- und Kühlzeit2 Stdn. 15 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 40 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Pfirsich-Stracciatella-Torte
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührer
  • Springform 26 cm
  • einstellbarer Backrahmen

Zutaten

Boden

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker
  • 5 g Vanillinzucker
  • 45 g Mehl
  • 4 g Backpulver
  • 20 g Speisestärke
  • 10 g Back-Kakao

Stracciatellacreme

  • 200 g Sahne
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • 55 g Sofortgelatine
  • 80 g Zucker
  • 50 g Raspelschokolade
  • 800 g abgetropfte Pfirsiche

Deko

  • 30 g Cornflakes
  • 30 g gehobelte Mandeln
  • 150 g Vollmilchkuvertüre

Anleitungen

  • Für den Boden werden zuerst die Eier getrennt und dann das Eiweiß mit dem Salz steif geschlagen.
  • Danach lassen wir den Zucker und den Vanillinzucker reinrieseln und schlagen solange weiter bis die Masse glänzt.
  • Nun kommen die Eier einzeln dazu. Verrührt jedes Ei etwa 30 Sekunden.
  • Als letztes werden die trockenen Zutaten in die Schüssel gesiebt und unter die Ei-Zucker-Masse gehoben.
  • Der fertige Teig kommt in eine 26 cm Springform, welche vorher mit einem Backpapier ausgelegt wurde.
  • Den Boden backen wir 15 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen.
  • Wenn der Boden abgekühlt ist, geht es mit der Stracciatellacreme weiter.
  • Dafür wird zuerst die kalte Sahne aufgeschlagen.
  • Dann Magerquark, Schmand und Sofortgelatine verrührt und danach erst der Zucker.
  • Die steife Sahne unter die Quarkmasse heben.
  • Damit die Quarkcreme auf dem Tortenboden bleibt, legen wir noch einen Tortenring herum.
  • Auf dem Tortenboden etwa ⅓ der Quarkcreme verstreichen.
  • Darauf werden die gut abgetropften Pfirsiche gelegt.
  • In die restliche Quarkcreme die Raspelschokolade geben und unterrühren.
  • Die fertige Stracciatellacreme auf die Pfirsiche geben und glatt streichen.
  • Damit die Creme fest wird, muss die Torte für 2 Std. in den Kühlschrank.
  • In der Zwischenzeit wird die Deko zubereitet.
  • Die Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen.
  • Die Cornflakes und die Mandeln werden mit der flüssigen Kuvertüre verrührt.
  • Mit einem Teelöffel 12 Portionen abnehmen, auf ein Backpapier legen und trocknen lassen.
  • Wenn die Knusperschokolade fest ist, kann sie auf der festen Stracciatellacreme verteilt werden.
  • Nun kann die Torte angeschnitten werden.

Notizen

Guten Appetit. 
Ein Video zu diesem Rezept findet Ihr auf meinem YouTube Kanal „Sandras Backideen“.

Wenn Euch mein Rezept bzw. mein neues Video “Pfirsich-Stracciatella-Torte mit selbstgemachten Choco Crossies | Stracciatella-Torte mit Pfirsichen” gefällt, schreibt doch einen kurzen Kommentar gleich hier oder auf YouTube.

Vielleicht mögt Ihr ja lieber einen ganz einfachen Pfirsichkuchen? Dann probiert doch einmal diesen Pfirsichkuchen mit Kokos aus.

*Werbung
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating